Ein Fragezeichen formt sich wohl im Kopf auf der Suche nach demselbigen. Und dabei liegt es direkt vor der [N]ase: Verborgen auf Ebene drei direkt vor dem N, also auf der Taste S.

Doch wie erreicht man die ominöse (bewusstseinserweiternde) Ebene 3? Man verwendet entweder, mit dem linken kleinen Finger, die lange Feststelltaste (auch Caps–Lock genannt), oder, mit dem rechten kleinen Finger, die QWERTZ-#–Taste, genau so, wie bisher das Shift.

FIXME: Bild Mod3

Mit der Kenntnis über die Position des Fragezeichens ist das Auffinden des Ausrufezeichens auch kein Problem mehr: Dieses befindet sich direkt oben drüber (dem Französischsprechenden sofort ersichtlich durch die Antwort: «Bien sûr» auf eine Ja–Nein–Frage, denn »sur« heißt schließlich »obendrauf«).

FIXME: Bild Ausrufezeichen, Fragezeichen.

Die somit betretene Ebene 3 ist der heimliche Palast für Programmierer, und eine Fortsetzung der vorigen Ebenen. Deswegen befindet sich oben links direkt neben dem Tab, die Fortsetzungspünktchen …

Weshalb Palast für Programmierer? Nun, als wichtigste Errungenschaft gegenüber den QWERTZ–Verrenkungen sei die überaus gefällige Lage der Klammern genannt: Die [r]unden Klammern direkt unter dem [r]echten Zeige– und Mittelfinger, die geschweiften direkt links. Obendrüber auf der linken Seite (also über dem E) befinden sich die [e]ckigen Klammern, und auf der Seite des S, dann die [s]pitzen Klammern!

FIXME: Bild Klammern

Toll, nicht wahr? :-) A propos Smileys: Einfach zu erzeugen sind diese in Zukunft auch, muss man doch nur auf der dritten Ebene die rechten Finger von Außen her abrollen, und schon lächelt einem ein Smiley an. Soll er zwinkern, so muss man nur das eine Augenlid herunterlassen, also, statt den Augen auf D, die Augen auf J verwenden.

FIXME: Bild Smileytasten

Möchte man einen betrübten Smiley machen, so braucht man einen Schrägstrich für den Mund. Diesen findet man im Achtung–Vorsicht–Dreieck auf VUI: oben der Unterstrich, unten der Back– bzw. Slash.

FIXME: Bild Achtung–Dreieck

Zum Programmiererglück fehlen noch ein paar tolle Zeichen, beginnt man doch meist mit einem #include. Der ›Beginn‹ wäre wohl eine gute Eselsbrücke gewesen, sich die Position für das # zu merken, aber links ist auf dem X schon das …, und auf dem U schon ein Teil des Achtung–Schildes, nämlich \… Aber das Ü ist noch frei! Da liegt der Gartenzaun dann auch schließlich. Unter uns: Diese Position wurde von einem nicht näher bekannten Bekannten, mit einem großem Bündel Dollarscheinen erworben, sollte doch an dieser Stelle (ganz im Sinne der StVO) der Pfahl zur ordentlichen Befestigung des Achtungsschildes stehen. Man hat ihn dann nach rechts gerückt, nicht ohne einen stichelnden Hinweis auf den Geldfluss zu hinterlassen:

FIXME: Bild #$|

Die Hochkommas befinden sich – wie der Name schon vermuten lässt – über dem Komma und daneben, und dann wird es unschön — Der Rest der Zeichenpositionen muss wohl oder übel auswendig gelernt werden.

FIXME: Bild =&ſ*~`+%

Last modified 8 years ago Last modified on 14/09/13 23:50:06
Note: See TracWiki for help on using the wiki.